FANDOM


Für die Person aus dem Primär-Universum, siehe: Hoshi Sato


Hoshi Sato

Hoshi Sato im Jahr 2155

Hoshi Sato ist im Spiegeluniversum die Imperatrice seit Januar 2155. Vorher dient sie als Kommunikationsoffizier auf der
ISS ENTERPRISE und verfügt über die gleichen Fähigkeiten ihres "Spiegelbilds".

Auch sie unterrichtet vor ihrem Dienst an Bord der ENTERPRISE in Brasilien auf der Erde und träumt zunächst auch davon, dies nach Ende des Krieges gegen die Rebellion wieder zu tun.

An Bord der ENTERPRISE ist sie zudem Captain Forrests Geliebte. Zuvor ist sie mit Commander Archer liiert, sie verlässt ihn aber als Forrest befördert wird. Als Archer 2155 das Kommando an sich reißt, wendet sie sich wieder ihm zu, da nun er der stärkere der beiden ist.

Sato ist an Bord der ENTERPRISE, als diese im Raum der Tholians entdeckt wird und ein Tholian´sches Netz um das Schiff herum geschlossen wird. Kurz bevor das Schiff zerstört wird, gelingt ihr, mit einigen weiteren Crewmitgliedern, die Flucht. Sie wird später von der, aus dem (aus ihrer Sicht) Spiegeluniversum stammenden, DEFIANT aufgelesen.

Hoshi Sato 02

Sato proklamiert sich von der Brücke der DEFIANT aus als Imperatorin.

Auf dem Flug zum Kampfgebiet, in dem die DEFIANT der AVENGER noch rechtzeitig zu Hilfe eilt, und auf dem anschließenden Weg zur Erde, unterstützt sie Archer in jeder Hinsicht, bis sie dessen Leibwächter Mayweather bestechen kann. Als Archer den Sieg über die Rebellen, und seine kommende Machtergreifung, mit Hoshi feiern will, wird ihm das zum Verhängnis. Sein Getränk ist mit einem Gift versetzt, dass ihn tötet.

Als die DEFIANT bei der Erde ankommt, erklärt sie sich gegenüber Fleetadmiral Gardner und stellt ihn vor vollendete Tatsachen: Entweder die Sternenflotte ergibt sich, oder sie, als Imperatorin, würde die DEFIANT gegen sie einsetzen.


Hoshi Sato (Spiegeluniversum) in STAR TREK - BREAKABLE

Im Jahr 2167 ist Hoshi Sato noch immer Imperatorin. Sie hat während der letzten Jahre - nicht zuletzt durch überzeugende militärische Erfolge - ihre Machtposition gefestigt, und herrscht unangefochten über 107 Welten des Terranischen Imperiums.

Anfangs hatte die Admiralität noch gedacht, spielend mit dieser zierlichen, jungen Frau und ihren machtbesessenen Ambitionen fertig zu werden, doch damit haben sie sich in einem Irrtum befunden. Mit der Macht der DEFIANT im Rücken, die von den Tholians aus einem Paralleluniversum in dieses gelockt worden war und dazu mindestens einhundert Jahre aus der Zukunft stammt, hat sie die Flottenoffiziere auf ihre Seite gebracht.

Gleichzeitig hat ein Kommandotrupp der an Bord befindlichen MACO´s unter der Führung ihres damaligen Favoriten, Travis Mayweather, den Imperialen Palast gestürmt und den amtierenden Imperator, zusammen mit einigen seiner Getreuen, kurzerhand umgebracht. Bei diesem Einsatz kommt, zu Satos Bedauern, Travis Mayweather ums Leben.

Nicht zuletzt diese rücksichtslose Vorgehensweise, und das Versprechen, eine Flotte bauen zu lassen, die der Rebellion ein rasches und endgültiges Ende bereiten wird, hat ihr die Sympathien der Flotten-Captains eingebracht, denen es im Grunde genommen egal ist, wer gerade als Imperator regiert. So lange nur genügend Mittel für eine starke Raumflotte zur Verfügung stehen.

Auch ein Großteil des Admiralstabes schlägt sich auf Hoshi Satos Seite und die Wenigen, die den nötigen Enthusiasmus für ihre Person vermissen lassen, werden kurzerhand beseitigt; nicht wenige davon von den eigenen Kollegen, die sich dadurch Aufstiegschancen erhoffen. Beim einfachen Volk genießt die Imperatrice schon bald nach ihrem Amtsantritt große Beliebtheit, nicht zuletzt deswegen, weil sie, nachdem ihre Macht endgültig konsolidiert ist, zahlreiche erfolgreiche Kampfeinsätze der umbenannten ISS DEFIANT selbst mitgeflogen ist. Dazu trägt sie einen nicht geringen persönlichen Anteil des Erfolges daran, den Krieg gegen die Tholians noch im selben Jahr ihrer Machtergreifung siegreich zu beenden.

Ein Jahr später, im jahr 2161, haben sich die Romulaner der Rebellion angeschlossen, und sind in den Krieg gegen das Imperium eingetreten, doch Dank Satos kompromisslosem Einsatz der DEFIANT gegen die romulanische Rüstungswelt Tremos und der völligen Zerstörung der planetaren und orbitalen romulanischen Flottenbasen, erleiden sie einen empfindlichen Rückschlag, der die Eroberungspläne des Praetors vorerst zunichte macht.

Anders als ihre Vorgänger ist sie darauf bedacht, nicht den engeren Kontakt zu ihren Frontoffizieren zu verlieren. Auf diese Weise gewinnt sie gleichzeitig Respekt und ist in der Lage, die Stimmung unter ihren Schiffskommandanten auszuloten, was ihr ein sehr wichtiges, persönliches Anliegen ist. Denn stets ist der Sturz eines Imperators aus den Reihen des Militärs erfolgt und Imperatrice Hoshi Sato hat sich geschworen, niemals diesen Fehler ihrer Vorgänger zu wiederholen. Dass sie nun, nach zwölf Jahren, gefestigter denn je, die Macht noch immer in ihren Händen hält, scheint ihrer Vorgehensart Recht zu geben.

Anfangs haben einige ambitionierte Flottenoffiziere, kurz nach dem Tod von Travis Mayweather, den kühnen Plan gehabt, um die romantische Gunst der Imperatrice zu werben, was sich für einige von ihnen als fatale Entscheidung herausstellen soll, denn Hoshi Sato denkt nicht im Traum daran, ihre Macht mit irgend einem Mann zu teilen. Das einzige, was sie mit ihnen zu teilen gedenkt, ist das Bett und das auch nicht für längere Zeit. Schnell machte die Nachricht die Runde, dass Hoshi Sato die unangenehme Eigenschaft hat, ihren Liebhabern kurzerhand die Kehle durchzuschneiden, oder aber sie zu vergiften wenn sie ihrer überdrüssig wird. Auch dem Letzten wird dadurch klar, dass es für die Imperatrice - den Einen - nicht gibt, sondern nur - Einen mehr.

Erste nach fünfjähriger Amtszeit ändert sich diese Tatsache, als Commander Jeffrey Gardner, der Sohn von Fleetadmiral Conrad Abel Gardner, in Hoshi Satos Leben tritt - und das auf eindrucksvolle Art und Weise. Während einer strategischen Besprechung im Planungssaal des Imperialen Palastes, bringt der gut aussehende junge Stabsoffizier seinen eigenen Vater um und legt der Imperatrice Beweise vor, dass Flottenadmiral Gardner und einige seiner Stabsoffiziere eine Verschwörung gegen Sato vorbereitet haben.

Beeindruckt von Jeffrey Gardners Loyalität beförderte Hoshi Sato ihn umgehend zum Captain und gibt ihm das Kommando über die ISS DEFIANT / NCC-1764.

Von da an kreuzen sich ihre Wege regelmäßig, wobei Hoshi Sato, außer seines guten Aussehens und seiner unbedingten Loyalität am meisten an ihm gefällt, dass er keinerlei politische Ambitionen hegt. Im Jahr 2162 heiraten beide, und entgegen aller Vorhersagen, verläuft ihre Ehe harmonisch, da sie sich gegenseitig nicht einengen, und dabei gleichzeitig aufrichtig lieben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki