FANDOM


Im Jahr 2207 wird Virina Dheran, als die ältere zweier Töchter von Thy´Lek Dheran und Lin´Kari Dheran, auf Andoria geboren.

Schon in sehr jungen Jahren zeigt sie dieselbe leidenschaftliche Zielstrebigkeit und Willensstärke, die auch ihre Vorfahren ausgezeichnet hat. Thy´Lek Dheran bringt seiner Tochter, als sie fünfzehn Jahre alt ist, all das bei, was dazu nötig ist, um auf der Seite des Widerstandes gegen die Terraner zu bestehen. Wie ihr Vater und ihr Großvater, Thy´Ron Dheran, kämpft sie bald darauf auf Seiten der Rebellen, gegen das Terranische Imperium.

Im Jahr 2238 lernt sie den Major der Andorianischen Kommandotruppen, Dan´Torin Teras, kennen, als sie seiner Einheit zugeteilt wird. Beide führen gemeinsam mehrere Kommandounternehmen durch, wobei sie sich in einander verlieben. Sie heiraten im Herbst 2240.

Im Winter 2241 wird Virina schwanger. Einige Wochen später stirbt ihr Mann bei einem Kommandoeinsatz gegen die Terraner. Virina nimmt, direkt nach seinem Tod, gemäß der andorianischen Traditionen, wieder ihren Mädchennamen an und ihr Sohn kommt als Tan´Laron Dheran, im Spätsommer 2242 zur Welt.

In den Reihen der Rebellen bringt es Virina Dheran im Jahr 2249, bis zum General Vierter Verbandsgröße. Sie übernimmt jedoch, ihrem Rang angemessen, keine Infantrie-Brigade, sondern behält das Kommando über das Bataillon der Andorianischen Kommandotruppen, welches sie bisher geführt hat, und kämpft mit ihm weiterhin an vorderster Front.

Die Rebellen gegen das Terranische Imperium stehen jedoch zur Mitte des 23.Jahrhunderts mit dem Rücken zur Wand. Virina, die dies schon seit einiger Zeit realisiert hat, schickt ihren siebenjährigen Sohn zu ihrer jüngeren Schwester, Vincari auf Weytahn, von wo aus diese mit Tan´Laron nach Bajor aufbricht, bevor ihre ältere Schwester sich zum letzten Gefecht gegen das Imperium rüstet, welches vielleicht doch noch die entscheidende Wende im Kampf gegen die verhassten Terraner bringen könnte.

Bevor die letzten Widerstandsnester vom Terranischen Imperium ausgehoben werden können, starten die Rebellen ein letztes, verzweifeltes Kommandounternehmen, mit Virina Dheran an der Spitze, gegen das Zentrum der terranischen Macht - nämlich gegen Imperator Sato III selbst.

Es gelingt Virina´s Kommandotrupp in den Imperialen Palast einzudringen. Kurz bevor die Rebellen in die Privatgemächer des Imperators eindringen, werden sie jedoch entdeckt und kompromisslos von der Imperialen Leibgarde des Imperators bekämpft.

Virina Dheran wird bei den heftig geführten Kämpfen, von Minoru Sato selbst, tödlich verwundet, doch es gelingt ihr, bereits sterbend, ihr Kampfmesser in das Herz des Imperators zu rammen, und ihn mit sich in den Tod zu nehmen. Sie beendet somit die beinahe einhundertjährige Dynastie der Familie Sato, die mit der Regentschaft von Imperatrice Hoshi Sato, im Jahr 2155, ihren Anfang genommen hat.

Virina Dheran erfährt nicht, dass die Rebellion zu diesem Zeitpunkt bereits vollkommen zerschlagen ist, und sie die letzte Rebellin ist, die im Kampf gegen das Imperium stirbt.

In späterer Zeit erzählt man sich, die Palastgarde habe die Leichen von Virina Dheran und Minoru Sato, in einer engen Umarmung - wie zwei sich Liebende - auf dem Boden der Halle der Imperatoren, im dort eingelassenen Imperiums-Logo des Marmorbodens liegend, vorgefunden.


Lies hierzu auch:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki